Zur Person

Dipl.-Psych. Margarete Baumann

Psychologische Psychotherapeutin Ausbilderin für Focusing-Therapie nach GENDLIN

Seit meiner Praxisgründung im Jahr 1989 ist die langfristige Begleitung von Menschen mit der Erfahrung sexualisierter Gewalt der Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit.

Während dieser Jahrzehnte beschäftigte ich mich intensiv mit dem Thema. Ich wurde Mitglied diverser Gremien zum Thema „Kindesmissbrauch“ (ehemalige Bezeichnung), besuchte Fortbildungen und supervidierte Einrichtungen der Frauenhilfe, in denen sexualisierte Gewalt ein permanentes Thema darstellte. Später kamen auch männliche betroffene Klienten in meine Praxis.

Als zeitweiliges Teammitglied  einer Fachberatungsstelle bei sexualisierter Gewalt gewann ich 2018 Einblick in die Beratungsarbeit und Therapie in der Akutsituation.

Mein therapeutischer Ansatz ist integrativ; dabei ist die Focusing Therapie mit ihrem ständigen Körperbezug das verbindende Element.

15 Jahre lang  vermittelte ich in den 1990er und 2000er Jahren Focusing Therapie, achtsame Körperarbeit und klientenzentrierte Gesprächsführung an Menschen in medizinischen und psychosozialen Berufen.

Heute bin ich als Supervisorin und Focusing Coach online tätig.

In meiner Arbeit ist mir wichtig:

Behutsamkeit

Achtung vor der Integrität einer Person

Hierarchiefreier Kontakt, wenn auch in verschiedenen Rollen

Klare Positionierung auf der Seite Betroffener

Förderung der Körperwahrnehmung und des kreativen Ausdrucks

 Schutzaufbau

 Stärkung des Selbstrespekts und der Selbstwirksamkeit

Öffentliche Sensibilisierung für Machtstrukturen und deren Selbsterhaltungsmechanismen

Soziale Enttabuisierung des Themas sexualisierte Gewalt